Ein Bauernhof mit Geschichte 

Die Wurzeln unseres Hofes reichen bis in 13. Jhdt. zurück. Im Jahr 1704 wurde unser "Gut Leopoldhof" 
erstmals urkundlich erwähnt und befindet sich seither im Besitz der Famile Falkensteiner. 
In Folge wurde uns die Auszeichnung „Erbhof“ verliehen.
Das geschichtsträchtige Bauernhaus ist auch heute noch das Herzstück unseres Ferienparadieses.

Wir - Maria und Sigi Falkensteiner - haben den tradtionellen Bauernhof zum zeitgemäßen Ferienparadies mit hohem Erholungswert weiterentwickelt. Zusammen mit unseren Töchtern und Schwiegersöhnen lenken wir die täglichen Geschicke unseres vielfältigen Betriebes. 

Gastgeber aus Überzeugung

 

Die „Falkensteiners“ sorgen mit viel Herzlichkeit und Natürlichkeit für eine heitere Urlaubsstimmung.
Allen voran die Hausherren Maria und Sigi Falkensteiner, die Töchter Maria, Magreth, Christine und Eva, sowie deren Partner.  

Eine besonders wichtige Rolle ist den „jüngsten Falkensteiners“ zugedacht:
Matthäus, Roland, Simone, Julian, Xaver sowie Hannah, Helene und Luisa halten Großeltern, Eltern, Gäste und Mitarbeiter bei Laune! 

Selbstverständlich kümmert sich neben der Familie Falkensteiner auch ein fleißiges Leopoldhof-Mitarbeiter-Team um Ihr Wohl! 

Voller Freude erwarten wir Sie bei uns am Leopoldhof!